6 Juni 2017

Festtag von Marzellin Champagnat


Botschaft des Generalsuperiors

Die Botschaft des Generalsuperiors zum Festtag des heiligen Marzellin Champagnat am 6. Juni dieses Jahres fällt in den Rahmen der Zweihundertjahrfeier des Instituts und des 22. Generalkapitels.

Ich lade euch ein, diesen 6. Juni vereint mit allen Maristen auf der ganzen Welt im gleichen Geist zu begehen, wie die Feier am 2. Januar, indem wir Gott danken für das der Kirche verliehene Geschenk des Charismas von Champagnat, indem wir für un­sere Untreue gegenüber dem Geist Gottes um Verzeihung bitten und indem wir un­seren persönlichen Einsatz im Leben und in der maristischen Mission erneuern.“

Der Slogan des Kapitels „Ein neues La Valla“ lädt uns ein, nach La Valla zurück­zukehren, dem Haus unserer Ursprünge, das unser „Leuchtturm“ ist, um dort das Wesen unseres Charismas neu zu finden und das uns „hier und heute“ die Gelegenheit für einen „Neubeginn“ bietet.“

Frater Emili erinnert uns an die Worte von Frater Basilio Rueda, der während des Ge­ne­ral­kapitels 1993 betonte, wie mehr als je es notwendig ist, in unserem Leben, in unseren Kommunitäten und unseren Werken eine sehr bedeutende Wendung zu voll­ziehen.“

Er endet mit der Einladung an alle Maristen Champagnats, für das Wirken des Geistes auf­geschlossen zu sein:

„Hoffentlich haben wir zusammen den Mut, wie Maria, uns von der fordernden Neuheit des Geistes tragen zu lassen, ohne uns gefangen nehmen zu lassen von dem, was wir schon bisher verwirklicht haben oder von der einfachen Aufrechterhaltung des Bestehenden.

PDF herunterladen:  English   Français   Deutsch 

Das Video kann auf der Website des Instituts abgerufen werden:  www.champagnat.org/400.php?a=6&n=4344

    

 

Alle rechten voorbehouden © Maristen | Webdesign by: WEN Kunst Webdesign | Login