9 Februar 2016

Mission und Kommunikation


Die Missionszeitschrift Kontinente feierte 50jähriges Jubiläum

Am 20. Januar 2016 wurde in Köln bei einem großen Festakt unter der Anwesenheit des Päpstlichen Nuntius von Deutschland und des Erzbischofs von Accra in Ghana das 50jährige Jubiläum des katholischen Magazins Kontinente gefeiert.

Anwesend waren auch zwei Maristenbrüder, Frater Alois Engel und Frater Augustin Hendlmeier. Sie sind die aktuellen Herausgeber für die Maristenbrüder und gestalten als solche die Seiten, die im Magazin für Nachrichten und Artikel aus der Welt der Brü­der bestimmt sind. Zusammen mit den Maristenpatres sind sie verantwortlich für den gemeinsamen Eigenteil der Maristen.

Seit der Gründung der Zeitschrift im Jahr 1966 als Gemeinschaftsunternehmen einer Reihe von Orden und Kongregationen, die auch in der „Weltmission“ tätig sind, ent­hiel­ten alle bisher erschienenen 300 Ausgaben stets viele Berichte und Nachrichten aus den Häusern und Schulen der Brüder und Nachrichten aus der ganzen Maristenwelt, vor allem aus den sogenannten Missionsgebieten. Dies bedeutete, dass seit der Grün­dung in Kenia dieses Projekt der deutschen Provinz immer auch einen großen Teil der Berichte einnahm.

An der Gestaltung der Zeitschrift sind heute 24 Kongregationen mit Eigenteilen be­tei­ligt. Die Auflage der allgemeinen Ausgabe beträgt 187 600 vor allem wegen der Betei­ligung des Missionswerkes „missio“. Die Auflage der Ausgabe der Maristenbrüder beträgt zurzeit etwa 1500 Exemplare. Das Magazin steht auf hohem professionellem Niveau und kann sich so gegen andere in Deutschland weit verbreitete ähnliche Zeit­schrif­ten wie „Stadt Gottes“ von den Steyler Patres und „Weltmission“ gut behaupten.

Frater Augustin Hendlmeier

Kontinente_collage

 

Alle rechten voorbehouden © Maristen | Webdesign by: WEN Kunst Webdesign | Login