6 Januar 2016

Belgien


Einkehrtag der belgischen Brüder

Bei dem letzten Treffen der Brüder unter 70 wurde beschlossen, für alle belgischen Brüder einen Einkehrtag anzubieten, der nicht verpflichtend sein soll. Am 30. De­zem­ber haben sich nun zwölf Brüder in der Abtei der Prämonstratenser in Leffe in der Nähe von Dinant  getroffen, um das Jahr 2015 in einem Geist des Gebets und der Dank­sa­gung zu beenden.

Der Morgen der Lectio divina wurde von Frater Maurice Godenir gestaltet. Der Nach­mit­tag begann mit einem Gespräch über das religiöse Leben, der Geschichte und der Abtei heute mit Pater Bruno, früherer Abt der Abtei. Danach setzte sich das ge­mein­same Gespräch über das Buch Wasser aus dem Felsen fort, wo jeder von Personen be­rich­ten konnte, die seinen Lebenslauf beeinflusst haben, und wie maristische Spiritu­a­li­tät in seinem eigenen Leben konkret wurde.

Die teilnehmenden Brüder äußerten am Schluss den Wunsch, dieses erste Zusam­men­tref­fen in regelmäßigem Abstand zu wiederholen. Ein Datum wird demnächst bekannt gegeben.

Frater Roberto Di Troia

RecollectionLeffe

 

Alle rechten voorbehouden © Maristen | Webdesign by: WEN Kunst Webdesign | Login