23 Juni 2016

Brief vom Generalsuperior


„Fourvière: Revolution der Zärtlichkeit“

Generalsuperior Frater Emili Turú hat aus Anlass des Fourvièrejahres einen Brief he­raus­gegeben, der an die Maristen von Champagnat adressiert ist. Dieses Four­viè­re­jahr wird am 23. Juli mit der Feier des 200jährigen Jubiläums des Ver­spre­chens der ersten Maristen beendet werden.

Logo_Fourvierejaar

Der Brief ist ein Versuch, „dieses Versprechen, die Kirche zu erneuern, weiterzuführen. Zu diesem Anlass suchen wir aus der Perspektive der Gemeinschaft die aktive Teilnahme aller getauften Menschen zu wecken.“

Der Brief kann auf Englisch und Französisch hier he­run­ter­ge­laden werden. Eine deutsche Übersetzung wurde erstellt und wird so bald als möglich bereitgestellt. Gedruckte Ex­em­plare in allen vier Sprachen der Provinz werden verteilt, so­bald sie vorhanden sind.

In dem Brief von 2014 mit dem Titel „Die Zukunft hat ein Herz wie ein Zelt“, in dem die drei Jahre der Vorbereitung für die Feier des 200jährigen Jubiläums der Ma­ris­ten­brü­der angekündigt wurden, hat Frater Emili angekündigt, dass er für jedes der drei Jahre einen besonderen Brief schreiben werde.

Der aktuelle Brief folgt dem vom letzten Jahr, der den Titel trug „Tanz der Mission“. Da­rin machte er sich Gedanken über die maristische Mission, dem Thema des Mon­tag­ne­jahres.

Quelle: www.champagnat.org (13. Juni)

 

Alle rechten voorbehouden © Maristen | Webdesign by: WEN Kunst Webdesign | Login