2 April 2015

Belgien


Maristentreffen: „Gerufen, Frucht zu tragen”

Am Samstag, den 21. März, haben wir uns in der Pfarrei Unsere Liebe Frau von der Unbefleckten Empfängnis in Brüssel getroffen. Es waren Brüder und Laien aus maristischen Gruppen und Fraternitäten in Belgien zusammen mit einigen neuen Gesichtern aus der Pfarrei, insgesamt 32 Leute, die an diesem Treffen anwesend waren, das von der Kommission „Verbundenheit Brüder-Laien” unter dem Thema „Gerufen, Frucht zu tragen”, vorbereitet wurde.

Ab 9:30 Uhr wurden wir herzlich von Mitgliedern der Gruppe Champagnat in Brüssel empfangen und haben uns Zeit zum Kennenlernen genommen.

Während des Vormittags befassten wir uns mit drei Gleichnissen vom Samenkorn im Evangelium nach Markus. Dann tauschten wir unsere Gedanken über das aus, was uns am Leben Marzellins besonders berührte: sein großes Gottvertrauen und sein Vertrauen auf Maria, sein Arbeitseifer, seine große Demut, sein Einsatz ohne Grenzen, sein Mut bei den Prüfungen, sein eifriges Gebet, seine Begeisterung als Säer des Evangeliums, sein Wunsch, immer den Willen Gottes zu erfüllen, usw.

Nach dem guten Mittagessen im Sozialzentrum haben wir es dem heiligen Paulus überlassen, uns an die Früchte des Geistes zu erinnern. Darauf haben wir uns, ausgehend von konkreten Erlebnissen in unserem Leben und unseren verschiedenen spirituellen Erfahrungen gegenseitig ausgetauscht.

Während der abschließenden Eucharistiefeier in der Pfarrkirche, die vom lokalen Chor begleitet wurde, hatten wir die Gelegenheit, an Hand von Früchten, die in einen Korb gelegt wurden, das auszudrücken, was wir vor allem in den kommenden Tagen in die Praxis umsetzen wollen.

Nach einem Imbiss konnte gegen 17:00 Uhr jeder in sein Zuhause zurückkehren, glücklich darüber, ein wunderbares maristisches Treffen erlebt zu haben und in der Erwartung, uns am 26. April, am Tag des geweihten Lebens, zahlreich in Banneux zu treffen und am 17. Oktober beim nächsten Treffen der Fraternitäten zusammen mit Frater Alain Delorme.

Frater Albert André

 

Alle rechten voorbehouden © Maristen | Webdesign by: WEN Kunst Webdesign | Login