15 Dezember 2015

Maristische Erziehung


Neue Quellen zur Kommunikation und in den sozialen Netzwerken

Frau Aisling Demaison, die neue Direktorin für Maristische Erziehung der Provinz, hat folgende Quellen für die Kommunikation und in den sozialen Netzwerken eingerichtet:

Diese sind alle in englischer Sprache. Auf www.maristeu.com kann man Gebrauch von der Übersetzung durch Google machen mittels einem Kasten in der rechten oberen Ecke.

Wir ermutigen Brüder und Laien, diese Webseiten zu besuchen und Beiträge zu liefern.

MaristEducationLogo

Die Schaffung der Stelle eines Direktors für Maristische Erziehung in der Provinz ist eine der wichtigsten Folgen der Erziehungskonferenz der Provinz, die im Juni 2014 in Guar­damar in Spanien stattgefunden hat. Die Aufgabe beinhaltet die Förderung des charakteristischen maristischen Geistes in noch bestehenden und früheren Maristenschulen und die MaristEducationAislingUnterstützung der Einrichtung von lokalen maristischen Gruppen wie auch die Koordination aller Aktivitäten in der Provinz. Auch die weitere Entwicklung eines Netzwerkes von Schulen, das in den vergangenen Jahren eingerichtet wurde, vor allem durch die Teilnahme am Marist Leader­ship Institute in den USA und an der Erziehungskonferenz der Provinz, gehört zu den Aufgaben.

Aisling, ein ehemaliges Mitglied des Lehrkörpers am Moyle Park College in Dublin, war bisher die stellvertretende Lei­terin einer internationalen Schule in Lausanne (Schweiz). Die Provinz berief sie in dieses Amt in Übereinstimmung mit den Bemühungen, mehr Laien in Schlüsselrollen des maristischen Lebens und der maristischen Mission einzubinden und zu beschäftigen. 

 

Alle rechten voorbehouden © Maristen | Webdesign by: WEN Kunst Webdesign | Login