21 Januar 2014

Maristen in Europa


Treffen mit dem Europäischen Missionsteam

Am 15. – 16. Januar hat sich das Europäische Missionsteam in Valladolid (Spanien) im Provinzialhaus von Compostella getroffen. Neben den sechs Abgeordneten der europäischen Provinzen, wo ich seit 2006 dabei bin, waren die Fratres Joao Carlos do Prado (Brasilien) und Miguel Angel Espinosa (Mexiko) vom Sekretariat der Missionsverwaltung des Generalats ebenfalls anwesend.

Frater Joao Carlos hat uns dargestellt, wie man neue Modelle für Animation, Haushalt und Verwaltung auf Institutsebene ausarbeiten kann. Dies wäre auch für alle Verwaltungseinheiten nützlich. Anschließend nahmen wir uns die Zeit, die Ergebnisse der Untersuchung zu besprechen, die an die Provinzialräte und die für die Mission zuständigen Provinzteams gerichtet war, um die Zukunft der Maristenmission in Europa zu betrachten. Unsere Ausarbeitung wird bei der nächsten Sitzung der CEM (Europäische Maristenkonferenz) vorgestellt werden.

Wir haben auch über die Zeit gesprochen, was nach der 2. Internationalen Versammlung für die Mission in Nairobi folgen soll, über das Programm, das wir für die Ausbildung der Leiter für maristische Mission auf europäischer Ebene vorbereiten und über das Intranet, das für die Mitglieder der verschiedenen Kommissionen der europäischen Maristen vorgesehen ist.

Wir treffen uns dreimal im Jahr an Orten, wo wir auch Wirklichkeiten entdecken, die uns weiterhelfen können. Diesmal haben wir einen der Laien getroffen, der für die Pastoral an der Maristenschule zum Unbefleckten Herzen („La Inmaculada”) verantwortlich ist. Er hat uns über das Programm informiert, das für die innere Entwicklung des Kindergartens und der Grund- und höheren Schule verwirklicht wurde.

Im Oktober hatten wir unser erstes Treffen in Irland in der Kommunität von Moyle Park (Dublin). Wir konnten besser die Arbeit verstehen, um das maristische Charisma den Schulleitungen und den Lehrerkollegien der drei Schulen des Landes näher zu bringen. Das nächste Treffen ist für Mai in Bukarest (Rumänien) vorgesehen, wo die Brüder und ihre Mitarbeiter in verschiedenen Projekten für benachteiligte Kinder und Jugendliche arbeiten.

Frater Robert Thunus

 

Alle rechten voorbehouden © Maristen | Webdesign by: WEN Kunst Webdesign | Login