21 Juli 2016

Dare to Dream


Das Internationale Treffen der Maristenjugend in Lyon

Die Kommunität von Genval sendet Grüße an die jungen Menschen, die sich in Lyon versammelt haben, um beim internationalen Treffen der Maristenjugend teilzunehmen, das dem Weltjugendtreffen in Krakau vorausgeht. Die Kommunität schreibt: „Wir be­ten für diese jungen Menschen, die die vier Zweige der Maristen vertreten: Patres, Brü­der, Schwestern und Maristenmissionsschwestern.“

Weiter »

6 Juli 2016

Brief aus Aleppo


Der Krieg dringt in uns durch…

„Der Krieg ist unser Alltag.
Wir verweigern, am Bankett, zu dem er uns einlädt, teilzunehmen…  
Wir wählen das Leben…  
Wir wählen die anderen…
in ihrem Elend und ihrem Willen, zu leben und zu überleben.“

Weiter »

23 Juni 2016

Brief vom Generalsuperior


„Fourvière: Revolution der Zärtlichkeit“

Generalsuperior Frater Emili Turú hat aus Anlass des Fourvièrejahres einen Brief he­raus­gegeben, der an die Maristen von Champagnat adressiert ist. Dieses Four­viè­re­jahr wird am 23. Juli mit der Feier des 200jährigen Jubiläums des Ver­spre­chens der ersten Maristen beendet werden.

Weiter »

9 Juni 2016

Provinztreffen


Guardamar, 03. – 06. Juni 2016

„Den maristischen Weg gehen“, das war das Thema des 2. Provinztreffens über ma­ristische Erziehung. Etwa 50 Maristen, Brüder und Laien, aus den fünf Ländern un­serer Provinz haben sich in Guardamar vom 03. – 06. Juni versammelt.

Weiter »

7 Juni 2016

Maristen in Europa


CEM-Treffen in Lissabon

Vom 23. bis zum 25. Mai trafen sich die Mitglieder der CEM (Konferenz der Eu­ro­pä­ischen Maristen) im Exerzitienhaus der Dehonianer oder auch Ge­mein­schaft der Herz-Jesu-Priester in Lissabon (Portugal).

Weiter »

2 Juni 2016

Barmherzigkeit


Botschaft zum Fest des Heiligen Marzellin Champagnat

Die Botschaft in diesem Jahr unseres Generalsuperiors zum Fest des heiligen Marzellin am 06. Juni versteht sich im Zusammenhang mit dem Fourvière-Jahr und dem der Barmherzigkeit. „Champagnat und seine jungen Priesterfreunde träumten von einer Kirche mit marianischem Gepräge, das heißt, mit der tiefsten Bedeutung von Barm­her­zig­keit,“ unterstreicht Frater Emili Turú. „Sie träumten von einer christlichen Ge­mein­schaft, deren Lebensgrundlage und deren Sendung die Barmherzigkeit ist.“

Weiter »

26 Mai 2016

Maristische Wurzeln


26 Belgier und 9 Niederländer pilgern nach Hermitage

In der Woche um Christi Himmelfahrt reisten zwei Gruppen von Brüdern und Laien aus unserer Provinz nach Hermitage; eine Gruppe kam aus Belgien, die andere aus den Niederlanden.

Weiter »

19 Mai 2016

Schule


Das „Marist Student Leadership“ Programm wurde in die Wege geleitet

Das „Marist Student Leadership“ Programm wurde neulich in den irischen Maris­ten­schu­len in die Wege geleitet. Dieses begeisternde neue Programm regt junge Menschen dazu an, ihre Leitungsqualitäten zu entwickeln mit dem Ziel, Mitschüler zu un­ter­stüt­zen und der ganzen Schulgemeinschaft zu dienen.
Weiter »

16 Mai 2016

Maristenfamilie


Pfingsttreffen in Cham: „Barmherzigkeit – was ist das?“

Zwei Wochen vor dem Pfingstfest fand an der Maristen-Realschule Cham das Pfingst­treffen 2016 statt. Aus diesem Anlass hatten sich derzeitige Schüler aus der Chamer Knabenschule und Ehemalige vom Verein „Freunde der Maristen-Realschule Cham“ sowie Gäste zusammengefunden. Für die Vorbereitungen zu diesem Treffen zeichneten sich wieder der Ehemaligen-Verein zusammen mit seiner engagierten Truppe und für die geistlichen Bereiche Johann Staudner, Religionslehrer an der hiesigen Realschule, verantwortlich.

Weiter »

9 Mai 2016

Maristen in Europa


Treffen des europäischen Teams für Berufungspastoral

Vom 19.-20. April hat sich die Kommission für Berufungspastoral in Barcelona ge­troffen. Frater Tony Leon aus Rom (Büro von „Brüder heute“) hat sich ebenfalls zu unserer Tagung eingefunden. Weiter »

Alle rechten voorbehouden © Maristen | Webdesign by: WEN Kunst Webdesign | Login